FANARTIKEL

 

Am Kaarster See gibt es beim Platzwart folgende Fanartikel zu erwerben:

 

1. Basecap mit SG-Logo für 9,50 € 

 

2. Schlüsselanhänger für 3,50€

Greift zu, so lange der Vorrat reicht.


Kaarster Mini-Kicker feiern souveränen Einstand bei erster Turnierteilnahme !


Das Team der „SG-Mini-Fußballer“ um Trainer René Wiertz zeigte eine tolle Mannschaftsleistung und so wurden die gegnerischen Teams auf der Anlage des Horremer SV in Kerpen jeweils mit 5:0 – 5:0 – 5:2 – 4:3 und letztlich mit 2:1 geschlagen. Den 1. Platz als Turniersieger ohne eine Niederlage haben sich die Kids wirklich verdient, so Trainer René Wiertz.

Bericht: Sven Hornung


Das war nicht so richtig erfolgreich.....

Das erste Meisterschaftswochenende liegt nun hinter unseren Juniorenteams. Wirft man dann einen Blick auf die Ergebnisse, dürfte bei dem ein oder anderen Leser Ernüchterung eintreten.

Während der Start für unsere A- und B1-Junioren mit Siegen von 6:2 bzw. 6:4 recht vernünftig lief, verbuchte schon die B2 gegen einen zugegebenermaßen übermächtigen Gegner aus Kapellen eine mehr als deutliche Klatsche. Etwas mehr erhofft, aber aufgrund der vielen 2005er im Team nicht unbedingt erwartet, hatte sich auch unsere C1, die sich ebenfalls für die Leistungsklasse qualifizieren möchte. Mehr als das 2:2 gegen den SV Rosellen war allerdings nicht drin. Die Qualifikation bleibt aber weiterhin das Ziel, wird aber sicher nicht ganz einfach zu erreichen sein.

Unsere D1 erzielte einen Kantersieg gegen einen völlig überforderten Gegner. Ob und inwieweit das Ergebnis ein Fingerzeig für die gerade gestartete Saison sein wird, wird man sehen. Die D2 hingegen ist sicher auch ein wenig enttäuscht. Gegen die D2 von Novesia Neuss hatte sich das Team von Frank Hüsges sicherlich den ein oder anderen Punkt ausgerechnet. Nach dem 1:2 im Jahnstadion mussten die Jungs allerdings mit leeren Händen die Heimreise antreten.

Wenig erfolgreich verlief das Wochenende auch für unsere Mädchenteams. Die U17 musste ins Bergische zu Bayer Wuppertal und unterlag dort mit 5:2. In die andere Richtung fuhr unsere U15, die aus Brüggen aber ebenfalls nichts Zählbares mitbringen konnte. 1:5 hieß es dort nach 70 Minuten Spielzeit.

Bereits am kommenden Wochenende haben viele unserer Teams die nächsten Spiele. Wir drücken die Daumen, dass dann auch das ein oder andere bessere Ergebnis erzielt werden kann.



News-Archiv


Zurück zur Übersicht

10.09.2018

Der "geliebte" Kreispokal

Wundertüte Kreispokal! Schon heute beginnt die erste Runde im Kreispokal und in der Vergangenheit war dieser Wettbewerb nicht der Freund unserer Kicker, zumindest bei den Junioren. Unsere Mädchen standen gefühlt die letzten fünf Jahre am Stück im Finale.

Unsere U17 muss beim FC Zons antreten und hat somit die erste Standortbestimmung in der neuen Saison. Der neue Trainer David Rittmann möchte sein Team, das aus 2002er, 2003er und 2004er besteht, natürlich schon gerne in der nächsten Runde sehen. Allerdings ist der FC Zons immer ein unangenehmer Gegner. Los geht es am Samstag auch für unsere U13. Hier kann man schon von einem neu formierten Team sprechen, wechselten doch gleich sechs/sieben neue Spieler an den Kaarster See, darunter einige Stützpunktspieler. Das Saisonziel ist klar formuliert: Erreichen der Niederrheinspielrunde, allerdings muss man sich auch erst einmal für die Leistungsklasse qualifizieren. Das Trainerteam um Florian Grüne muss schauen, die Spieler schnellstmöglich gut einzubinden und den gesamten Kader bei Laune zu halten. Den Pflichtspielauftakt in der ersten Runde des Kreispokals bestreiten sie morgen gegen die DJK Rheinkraft aus Neuss. Unsere U11 muss bei der DJK Gnadental antreten. Geht man nach der Vorsaison ist das Team um Trainer Antonio de Lorenzis natürlich auf der Favoritenseite und kann sich damit berechtigte Hoffnungen auf das Erreichen der zweiten Runde machen. Die Jungs hatten u.a. beim Beachsoccer in der Vorbereitung viel Spaß (Bilder folgen). Unsere U19 hat ein Freilos in der ersten Runde erhalten ebenso wie unsere U15, die am Samstag bei der SV Wanheim zur Saisoneröffnung spielt.

Eine richtige Pflichtspielpremiere im Trainerteam feiern wir bei unseren U17 Mädchen. Natalie und Michelle Vernaleken haben zu Saisonbeginn die Mannschaft übernommen, obwohl Natalie natürlich schon länger an der Seite ihres Vaters Ludger dabei war. Sie treten am Kaarst Total Samstag beim PSV Neuss an und hoffen auf ein Weiterkommen. Unsere U15 Mädels mit Cheftrainer Christian Czygan freut sich auf ein Heimspiel gegen Rot Weiss Elfgen. Auch hier ist es eine Premiere für Christian, der bisher immer im Mädelsbereich als U13 Trainer on Tour war.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!



Zurück zur Übersicht


Vereinsspielplan Saison 2018/19   

118895